Angebote Männerbildung

Zielgruppe und Rahmenbedingungen

Die Angebote im Bereich Männerbildung richten sich an Unternehmen, Einrichtungen, Organisationen, Gruppen oder Vereine, die sich intensiver mit der Genderthematik aus männlicher Perspektive auseinandersetzen wollen.

Dies kann z.B. unter folgenden Rahmenbedingungen geschehen:

  • Gender Mainstreaming
  • Gleichstellungsarbeit
  • geschlechtsbezogene Gesundheitsvorsorge
  • geschlechtssensible Pädagogik und Psychotherapie
  • gendersensible Personal-/Organisationsentwicklung
  • ...

Die Vorträge und Workshops finden in der Regel in Ihren eigenen oder in von Ihnen angemieteten Seminarräumen statt.

Zur ersten Kontaktaufnahme und Klärung der Rahmenbedingungen wenden Sie sich bitte direkt an Dr. Martin Weiß.

Vorträge

  • „Wann ist ein Mann ein Mann?” Erkenntnisse der Männerforschung
  • Männliche Sozialisation und Autonomie. Das Problem der Abwesenheit des Vaters
  • Männer und Männlichkeiten aus soziologischer Sicht
  • Sexualität als Leistungssport - Mythen männlicher Sexualität
  • Männer zwischen Übergewicht und Fitnesskult. Kulturelle und sozialisatorische Hintergründe zur Gesundheit von Männern
  • Männer-Trauer. Die andere Art von Männern zu trauern
  • Männer altern anders - Frauen auch. Geschlechtsbezogene Risiken und Ressourcen im Alter
  • Grundlagen und Methoden einer geschlechtersensiblen Altenpflege
  • Männerleben zwischen Gnade und Ungnade. Grundlagen und Perspektiven einer befreienden Männerseelsorge
  • Mit Männern unterwegs. Zeitgemäe Männerseelsorge an Lebensübergängen

Workshops

  • Einblicke ins Männerleben. Männer im Blickfeld der Männerforschung
  • Männer-Trauer. Die andere Art von Männern zu trauern